Startseite
    Wikinger
  Über...
  Archiv
  Handelsreisen
  Waffen
  Götter und Riesen
  Schmuck
  Die Schiffe der Wikinger
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    sanne7
    emilra
    anitaogleaerdesejeste
   
    kathrineersej

    akdenseje
    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   2.05.11 09:28
    hey Rieke:)
   4.05.11 10:06
    Hey,:) Sieht du wieder
   6.05.11 08:40
    Nejj!!!!!!!!! :)



http://myblog.de/riekem

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Wikinger liebten prächtige Verzierungen. Sie hatten hervorragende Schmiede, die Waffen und Schmuck mit komplizierten Ornamenten versehen konnten. Sie übernahmen auch Stilelemente aus anderen Ländern. Männer wie Frauen trugen Fibeln, Hals- und Fingerringe sowie Armreifen. Nur wohlhabende Leute konnten sich Schmuck aus Gold und Silber leisten. Dieser war daher ein Zeichen von Reichtum und gesellschaftlichen Rang. Anhänger, Perlen und Ringe waren aus buntem Glas, Gagat (glänzende Pechkohle) und Bernstein. Viele Schmuckgegenstände bestanden aus Bronze, Zinn oder Messing, die auch für weniger Wohlhabende erschwinglich waren. Ganz arme Leute schnitzten sich ihre Gewandnadeln und Verschlüsse aus Tierknochen, die beim Knochen abfielen.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung